Zoologischer Stadtgarten Karlsruhe , D 76137 Karlsruhe ( zuletzt geändert : 23.09.2016 15:59:26 )

  Detailinfos   Anreise   Tiere   Pflanzen   Produkte


 
Adresse:
Zoologischer Stadtgarten Karlsruhe
Dr. Clemens Becker
Ettlinger Strasse 6,
D- 76137 Karlsruhe
Telefon : +49-721-133 68 01 (Büro)    
Email : zoo@karlsruhe.de
Webseite: http://www.karlsruhe.de/fb7/zoo

Im Jahre 1865 legte der Badische Verein für Geflügelzucht mit der Eröffnung des "Thiergartens" den Grundstein für den Karlsruher Zoo. Er zählt damit zu den ältesten Zoos in Deutschland. Schon wenige Jahre später konnten die engagierten und privaten Initiatoren trotz zahlreicher Besucher die Kosten zum Unterhalt nicht mehr aufbringen. Nach einer zunächst finanziellen Unterstützung seitens der Stadt ging 12 Jahre später das gesamte Inventar mit Tieren und Gehegen in städtischen Besitz über. Seit dieser Zeit wurde laufend erweitert - die Seen und die vielen Gärten. Die bedeutendste Umgestaltung erfuhr der Stadtgarten zur Bundesgartenschau 1967, anlässlich derer die Trennung des nördlichen und südlichen Teils durch Beseitigung des Tiergartenweges und Bau der Tiergartenbrücke aufgehoben wurde. Die beiden Seen wurden damals durch einen Kanal verbunden. Zoo und Stadtgarten sind heute 22 Hektar groß. Der nördliche Stadtgartensee (1,5ha) und der südliche Schwanensee (1ha) werden durch Tiefbrunnen mit Wasser gespeist. Eine "Gondoletta" ist die Attraktion beider Seen, denn hier gibt es die Möglichkeit einer Rundfahrt.
Es werden ca. 150 Tierarten mit ca. 1000 Individuen gehalten.
1965 wurde der Tierpark Oberwald gegründet, der sich noch in Aufbau und Entwicklung befindet. Vorerst wurde bewußt auf Komfort und technische Einrichtungen verzichtet. Er ist kein Stadtzoo, sondern soll eine Stätte der Erholung für Mensch und Tier in frischer unverbrauchter Waldluft sein, ein Ausflugsziel für einzelne Wanderer und Familien. Die Tiergehege liegen absichtlich roh und unkultiviert auf natürlichem Waldboden, teils trocken, teils moorig weich, so wie es den Tieren, gemäß ihren natürlichen Lebensräumen am besten zusagt. Der Tierpark Oberwald ist für Jedermann kostenlos zugänglich. Hier kann man radfahren, mit Kinderwagen und sogar mit Hunden, allerdings nur an der Leine, spazierengehen; hier sollen Mensch und Tier größtmögliche Freiheit genießen.

Öffnungszeiten :
November bis Januar von 9.00 - 16.00 Uhr
Februar/ März von 9.00 - 17.00 Uhr
April und Oktober von 9.00 - 17.30 Uhr
Mai bis September 8.00 - 18.00 Uhr

Zooverwaltung: Mo - Fr von 8.00 - 16.00 Uhr
Zoologische Sprechstunde: Mo+Do 14.00 - 15.00 Uhr

Eintrittspreise :
Kinder bis 6 Jahre freier Eintritt
Kinder (6 bis 15 Jahre) € 3,00
Erwachsene € 6,50
Ermäßigt € 5,50
Schüler, Studenten € 4,50
Gruppen auf Anfrage

Angebote :
Weitläufige Parkanlage mit Japangarten, Pergolengarten, Kräutergarten, Blindengarten, Staudengarten u.v.m.
Seebühne am Stadtgartensee
Gondoletta Bootsbetrieb
Kinderbahn
Spielplatz
Schachplatz

Restaurant, Beschreibung :
Zahlreiche Restaurants, Cafés, Kioske

Infrastruktur :
  Imbiss/Kiosk        

Grösse : 22 ha

 

 

zurück zur Liste