Freilichtmuseum Glentleiten Oberbayern , D 82439 Großweil ( zuletzt geändert : 15.05.2014 14:07:59 )

  Detailinfos   Anreise   Tiere   Pflanzen   Produkte


Murnau-Werdenfelser Rind im Almgelände des Freilichtmuseums (Foto: Nixdorf, Archiv FLM Glentleiten)
Adresse:
Freilichtmuseum Glentleiten Oberbayern
An der Glentleiten 4,
D- 82439 Großweil
Telefon : +49-(0)8851/185-37    
Email : freilichtmuseum@glentleiten.de
Webseite: http://www.glentleiten.de

In reizvoller Voralpenlandschaft zwischen Murnau und dem Kochelsee liegt das Freilichtmuseum Glentleiten.
Wir laden Sie zu einem abwechslungsvollen Rundgang im weitläufigen Museumsgelände mit Wald, Weideflächen, Feldern und historischen Gärten ein. Rund 60 historische Gebäude – Bauernhöfe, Mühlen, Almgebäude, Werkstätten und vieles mehr – wurden hier wieder aufgebaut. Zusammen mit ihrer vollständigen Einrichtung vermitteln sie ein lebendiges Bild von der bäuerlich geprägten Vergangenheit Oberbayerns.
In einer nach historischem Vorbild gepflegten Kulturlandschaft zeigen wir ländliche Gärten, Obstgärten, Felder, Wiesen und Weiden mit historischen Nutztierrassen.

Öffnungszeiten :
... von Josefi bis Martini:
19. März bis 11. November

Dienstag bis Sonntag: 9.00 - 18.00 Uhr
Ab Ende Oktober (Zeitumstellung): 9.00 - 17.00 Uhr

Von Juni bis Ende September sowie an Feiertagen und Kirchweih ist das Museums auch montags geöffnet.

Im Winter ist das Freilichtmuseum geschlossen.

Eintrittspreise :
Erwachsene € 7,-
Kinder bis 6 Jahre: Eintritt frei
Kinder und Jugendliche von 6 bis 15 Jahren: € 2,-
Familienkarte: € 14,-
(für 2 Erwachsene mit eigenen Kindern bis 15 Jahre)
Geburtstagskinder (bis 18 Jahre): Eintritt frei
Schüler (16 bis 18 Jahre), Studenten, Auszubildende, Wehrdienstpflichtige, Zivildienstleistende: € 4,-
Besucher mit Schwerbehindertenausweis: € 4,-
Abendeintritt (ab 17.00 h): € 2,50
Mitglieder des Fördervereins: Eintritt frei

Ermäßigter Eintritt für Gruppen:
Gruppen (ab 20 Personen): € 5,- pro Person
Schulklassen: € 2,- pro Schüler

Angebote :
Führung mit Anmeldung für Erwachsenengruppen (max. 25 Personen):
Dauer 1,5 h
€ 40.- pro Gruppe (zzgl. Eintritt)
Fremdsprachige Führungen € 45.-

Führung mit Anmeldung für Kindergruppen (max. 20 Personen):
Dauer 1h
€ 35.- pro Gruppe (zzgl. Eintritt)

Aktivprogramme für Kinder- und Erwachsenengruppen (max. 20 Personen):
Dauer 2h
€ 55.- pro Gruppe (zzgl. Eintritt)

Veranstaltungen :
Während der Museumssaison können Sie an zahlreichen attraktiven Veranstaltungen teilnehmen:
am Tag der Volksmusik (Muttertag), am Mühlentag (Pfingstmontag), an der Köhlerwoche (Anfang August), am Dreschtag (3.10.), am Wochenende rund um historische Obstsorten im Herbst, an Kirchweih (3. So im Okt.), am Christkindlmarkt (1. Adventswochenende) etc.

Restaurant, Beschreibung :
Restaurant mit 120 Plätzen drinnen und 150 Plätzen draußen, Kramerladen (kleine Gerichte, Kuchen), Biergarten mit Salettl (bei schönem Wetter)

Zusatzinfo :
Während der Ferien bieten wir für Kinder nahezu täglich Kurse und offene Werkstätten an - vom Töpfern über Hinterglasmalen und Buttern bis hin zum Filzen, Drechseln und Köhlern. Im "Haus zum Entdecken" können die kleinen Besucher darüber hinaus mit allen Sinnen das Leben auf dem Land vor 100 Jahren erforschen. Zwei altersgerechte Kindermuseumsführer erschließen das Museum für junge Besucher auf spielerische Art.

Auch Erwachsene können bei uns Seminare belegen (Kräuterseminare, Schablonierkurse, Korbflechtkurse, ...).

Infrastruktur :
  Imbiss/Kiosk  Picknick  Kiosk-Verkaufsladen-Hofladen     

Grösse : 38 ha

 

 

zurück zur Liste