Arche Warder Zentrum für alte Haus- und Nutztierrassen e.V. , D 24646 Warder ( zuletzt geändert : 23.04.2019 10:20:04 )

  Detailinfos   Anreise   Tiere   Pflanzen   Produkte


 
 
Adresse:
Arche Warder Zentrum für alte Haus- und Nutztierrassen e.V.
Stefanie Klingel
Langwedeler Weg 11,
D- 24646 Warder
Telefon : 04329913426    
Email : info@arche-warder.de
Webseite: http://www.arche-warder.de

Die Arche Warder – reizvoll gelegen zwischen Warder- und Brahmsee mitten in Schleswig-Holstein – ist Europas größter Tierpark für seltene und vom Aussterben bedrohte Haus- und Nutztierrassen. Der Tierpark bietet ein umfangreiches Programm für die ganze Familie. Nutzen Sie das Gelände des herrlichen Tier- und Landschaftsparks auch für eine persönliche Feier oder einen Geburtstag. Wir sorgen für ein unvergessliches Erlebnis.

Entdecken Sie in der Arche Warder die Vielfalt seltener Nutztierrassen und probieren Sie noch mehr: Buchen Sie Schnupperangebote wie „Filzen“, „Spinnen“, „Bogenschießen“ oder eine Führung. Nutzen Sie auch bei schlechtem Wetter die überdachte Strohburg, Spielarche sowie das Schauhaus, die Steinzeitsiedlung oder das Haus der Natur.

Auf 40 Hektar leben Angler Sattelschweine, Telemark-Rinder, Alt-Oldenburger Pferde, Lockengänse – mehr als 1200 Tiere aus 86 verschiedenen Rassen.

Öffnungszeiten :
täglich von 10.00 - 18.00 Uhr
(im Winter bis zum Einbruch der Dunkelheit)

Eintrittspreise :
Kinder (4-12 Jahre) € 5,00
Erwachsene € 9,00
Rentner € 7,00
Studenten € 6
Behinderte: Erwachsene € 5,00
Behinderte: Kinder (4-14 Jahre) € 4,00
Jugendliche (-17), Studierende: € 6,00
Familienkarte (2 Erwachsene / mind. 2 Kinder (4-12 Jahre)) € 25,00
Gruppen ab 10 Personen:
- Erwachsene € 6,50
- Kinder (4-14 Jahre) € 4,50

Angebote :
täglich geöffnet
verschieden lange Rundgänge auf 40 ha Gelände
Streichelgehege
Tierschauhaus
Grillplätze
Spielplatz und Kletterarche
Ferienwohnung

Veranstaltungen :
Das gesamte Jahr hindurch wird ein buntes Veranstaltungsprogramm angeboten:
z.B. Mittelalter LIVE, Steinzeit, Wilder Westen, Familientag und die jährliche Viehaustion  

Restaurant, Beschreibung :
Restaurant "Farmküche" und Hofladen, kleine Grillplätze im Gelände

Zusatzinfo :
2007 entstand mit dem neuen Direktor Privatdozent Dr. Dr. Kai Frölich, Tierarzt und Biologe, mit einschlägiger Erfahrung im Zoobetrieb, ein modernes Zoomanagement sowie ein erneuertes Konzept mit 5 zentralen Zielen:
1. Schutz durch professionelle Erhaltungszucht
2. Schutz durch Satellitenstationen (Außenflächen)
3. Schutz durch anspruchsvolle Bildungsangebote
4. Schutz durch Vernetzung mit gleichgerichteten, nationalen und internationalen Institutionen
5. Schutz durch Erforschung physiologischer Besonderheiten der alten Rassen

Infrastruktur :
  Imbiss/Kiosk  Picknick  Grillplatz  Kiosk-Verkaufsladen-Hofladen          

Grösse : 40 ha

 

 

zurück zur Liste