Dansk Landbrugsmuseum Gammel Estrup , DK 8963 Auning ( zuletzt geändert : 17.01.2011 16:21:22 )

  Detailinfos   Anreise   Tiere   Pflanzen   Produkte


Adresse:
Dansk Landbrugsmuseum Gammel Estrup
Randersvej 4,
DK- 8963 Auning
Telefon : +45 86 48 34 44     +45 86 48 41 82
Email : dansklandbrugsmuseum@gl-estrup.dk
Webseite: http://www.gl-estrup.dk

Das Dänische Landwirtschaftsmuseum ist ein staatliches und nationales Museum zur Geschichte der Landwirtschaft und der Bauernkultur des Landes und dem davon abhängigen Gewerbe. Es handelt sich um das einzige staatliche Museum außerhalb des Großraums Kopenhagen. Das Dänische Landwirtschaftsmuseum befindet sich auf dem Herrensitz Gammel Estrup in Djursland. Im Herrensitz selbst ist auch ein weiteres Museum untergebracht, das Jütländische Herrensitzmuseum, aber die Wirtschaftsgebäude sowie der angrenzende Grund und Boden gehören zum Landwirtschaftsmuseum.

Das Zentrum für lebendiges Kulturerbe ist ein völlig neuer Landwirtschaftskomplex, der die museumseigenen Tiere alter Haustierrassen beherbergt. Rund um das Zentrum liegen Felder mit alten Feldfruchtsorten, ein Nutzgarten für den Service für Schulen sowie Pferche für die verschiedenen Tiere des Museums. Auf der Grünfläche davor sind im Sommer Tische und Bänke zum Picknick aufgestellt, von denen man auf die Felder und die Tiere des Museums blicken kann. Es gibt auch einen Grillplatz, wenn man mitgebrachte Speisen über offenem Feuer zubereiten möchte.

Das Dänische Landwirtschaftsmuseum verfügt über ca. 66 ha bewirtschaftetes Land. Auf den Weiden werden Rinder, Schafe, Ziegen, Hühner, Gänse, Enten und Kaninchen gehalten, die zu den erhaltenswerten alten dänischen Haustierrassen gehören. Die historischen Felder bestehen aus 10 Einzelfeldern mit einer Fläche von jeweils ca. 0,55 ha, wo verschiedene Feldfrüchte alter Sorten angebaut werden. Die Getreide-, Rüben-, Wicken-, Kartoffelsorten u.a. stammen von der Nordischen Genbank in Schweden. Die gesamte Landwirtschaft auf Gl. Estrup wird nach ökologischen Prinzipien betrieben.

Öffnungszeiten :
Ganzjährig offen.
Von November bis Mitte März am Montag geschlossen

Eintrittspreise :
Die Eintrittskarten gelten für den gesamten Komplex Museerne på Gl. Estrup, also für das Jütlands Herrensitzmuseum und das Dänische Landwirtschaftsmuseum.
Erwachsene DKK 75,-
Senioren DKK 60,-
Studierende DKK 60,-

Führungen werden in dänischer, englischer und deutscher Sprache angeboten. Dauer: ca. 1 Stunde. Führungen bitte im Voraus bestellen.

Angebote :
Schauen Sie doch mal in dem etwas unkonventionellen Museumsladen vorbei. Wir bieten eine große Auswahl unserer eigenen Produkte an: Frischen Honig aus dem Bienenhaus, Kräuter, Kräuteressig, Apfelbäume und andere jahreszeitlichen Erträge. Zudem gibt es eine bemerkenswerte Auswahl an Treckermodellen und Spielzeug von anno dazumal.

Das weitere Angebot umfasst Hornwaren, schwarzirdene Töpfe, Tonwaren aus Sorring, Binsenschuhe, Geschirrtücher, Schals sowie viele andere Dinge. Außerdem wird eine große Auswahl an Büchern zum Thema Landwirtschaft sowie Literatur über Gl. Estrup angeboten.

Restaurant, Beschreibung :
„Den Gamle Stald´ heißt das Restaurant im Dänischen Landwirtschaftsmuseum, das das ganze Jahr über eine größere Auswahl an Gerichten für Jung und Alt anbietet. Zusätzlich bietet ein Café in den Schulferien Kaffee, Tee, Kuchen und Sandwiches an.

Infrastruktur :
  Imbiss/Kiosk  Picknick  Grillplatz     

Grösse : 66 ha

 

 

zurück zur Liste