Bugac Stud Farm , H 6114 Bugac ( zuletzt geändert : 22.11.2010 22:59:38 )

  Detailinfos   Anreise   Tiere   Pflanzen   Produkte


Adresse:
Bugac Stud Farm
Nagybugac 135,
H- 6114 Bugac
Telefon : +36 76 / 575 - 112     +36 30 / 416 - 6439
Email : info@bugacpuszta.hu
Webseite: http://www.bugacpuszta.hu

Die ausgedehnten Sanddünen und die Steppen auf alkalischem Boden mit flachen Alkaliseen, die erst in den 70er Jahren des 20. Jhdts austrockneten, waren als Ackerland ungeeignet. Sie boten jedoch als Weideland gute Voraussetzungen für die Tierzucht, vor allem der altungarischen Nutztiere, wie Graurind, Zackel- oder Langhornschaf und Mangalica-Wollschwein. Später kam das ungarische Halbblutpferd dazu. Heute ist die Bugacpuszta neben der Hortobágy das weit über Ungarns Grenzen bekannte Zentrum des Pusztatourismus, wo alte Hirtentradition bewahrt wird, wo die Besucher die Herden dieser alten Rassen, um deren Genbestand der Nationalpark bemüht ist, aus nächster Nähe beobachten können. War Bugac, einst Eigentum der Komitatshauptstadt Kecskemét, ursprünglich nur als riesiges Weideland ein Zentrum der Tierzucht, entwickelte es sich ab den 30er Jahren des 20. Jhdts zu einem Aushängeschild des Fremdenverkehrs, wo der Besucher Volkskultur ohne Puszta-Kitsch erleben kann.

Öffnungszeiten :
Geschäftsstelle: Mo-Fr: 9.00-16.00

Infrastruktur :
  Kiosk-Verkaufsladen-Hofladen    

Grösse : 200 ha

 

 

zurück zur Liste