Copenhagen Zoo , DK 2000 Frederiksberg ( zuletzt geändert : 16.02.2010 16:05:24 )

  Detailinfos   Anreise   Tiere   Pflanzen   Produkte


Adresse:
Copenhagen Zoo
Roskildevej 32,
DK- 2000 Frederiksberg
Telefon : +45-72/200 200    
Email : zoo@zoo.dk
Webseite: http://www.zoo.dk

Der Zoo von Kopenhagen zählt zu den ältesten Tierparks in Europa und ist der älteste Zoo in ganz Dänemark. Er wurde bereits im Jahr 1859 eröffnet und beheimatet heute rund 265 Tierarten und etwa 3.500 Tiere. Die Tiergehege sind nach der Herkunft der Tiere angeordnet, so dass man beim Rundgang eine kleine Weltreise durch die Tierwelt unternehmen kann. Natürlich sind vor allem Tiere aus den skandinavischen Ländern vertreten, aber auch exotische Tiere. Besonders sehenswert ist das Tropenhaus mit einem nachempfundenen Regenwald, in dem Schmetterlinge und Vögel frei herumfliegen. Auch Haustiere wie das dänische Sortbroget Schwein oder Hausrentiere sind zu sehen.

Für die Allerkleinsten gibt es einen großen Kinderspielplatz, eine Kaninchenstadt und natürlich einen Streichelzoo, in dem man Tiere hautnah erleben kann. Der Kopenhagener Zoo wird jedes Jahr von mehr als einer Million Menschen besucht und gehört zu den größten Attraktionen Dänemarks. Inzwischen hat sogar modernste Technik Einzug in den Tiergarten gehalten. An der Kasse kann man sich ein spezielles Zoo-Handy ausleihen, mit dem man sich über die verschiedenen Fütterungszeiten informieren und eine Tour durch den Zoo planen kann. Außerdem erhält man interessante Informationen über die einzelnen Tierarten.

Öffnungszeiten :
Der Zoo ist jeden Tag geöffnet, in den Sommermonaten sogar bis 21 Uhr.

Eintrittspreise :
Erwachsene:
- November - Februar: DKK 110
- März - Oktober: DKK 140
Kinder (3-11 Jahre):
- November - Februar: DKK 50
- März - Oktober: DKK 70

Angebote :
Der Zoo-Schuldienst offeriert Erfahrungsunterricht mit lebenden Tieren für alle Altersgruppen von der Vorschule bis zu Erwachsenen. Zudem kann ein breites Angebot an (dänischem) Lehrmaterial zur Nutzung als Vorbereitung, für während des Besuchs als auch für nach dem Besuch bezogen werden.

Infrastruktur :
Imbiss/Kiosk     

 

 

zurück zur Liste