Museumsdorf Niedersulz , A 2224 Niedersulz 250 ( zuletzt geändert : 25.04.2011 01:28:35 )

  Detailinfos   Anreise   Tiere   Pflanzen   Produkte


Der Bauerngarten beim Sattlerhaus
Adresse:
Museumsdorf Niedersulz
A- 2224 Niedersulz 250
Telefon : +43-2534/3 33    
Email : info@museumsdorf.at
Webseite: http://www.museumsdorf.at/

Rund 80 alte Gebäude, darunter Handwerker- und Bauernhäuser, eine Mühle, ein Friedhof sowie vier Kapellen wurden aus dem ganzen Weinviertel abgetragen und in Niedersulz originalgetreu als Dorfgefüge wieder aufgebaut. Das Museumsdorf ist auch ein Zentrum ländlicher Gartenkultur. Im Museumsdorf erwarten Sie prächtige Vorgärten, passend zum Stil des jeweiligen Gebäudes, regionaltypische Bauerngärten sowie Kräuter- und Themengärten. Wissenschaftlich ausgewertete historische Quellen bilden die Grundlage ihrer Bepflanzung.

Das Besondere an den Gärten ist die Vielfalt an alten Pflanzensorten, die von uns erhalten und vermehrt werden. So verfügt das Museumsdorf über eine große Dahliensammlung, seltene Bauerngartenkräuter und -stauden. Auch beim Gemüse wird Wert auf authentische Sorten gelegt, die oft mit ihrem Formenreichtum überraschen. Der gemeinnützige Verein Ökokreis (www.oekokreis.org) plant und pflegt bei uns die Gärten nach ökologischen Richtlinien. Wir bieten Themenführungen an, die Sie über die Geschichte der Bauerngärten und der Pflanzenschätze in unserem Dorf informieren.

Der Zwerchhof aus Prottes aus dem späten 18. Jahrhundert zählt sicher zu den Höhepunkten eines Besuches im Museumsdorf Niedersulz, denn hier erwarten besondere Bewohner die Gäste. Ziegen, Schafe, Schweine, Kaninchen und Geflügel, alles was zu einem richtigen Gehöft gehört, findet sich auch am Lebenden Bauernhof.

Öffnungszeiten :
24. April bis Montag, 1. November 2010: täglich von 09.30 bis 18.00 Uhr (letzter Einlass 17.00)

Eintrittspreise :
Erwachsene: € 8,00
Kinder von 6 bis 14 Jahren: € 4,00
Kinder unter 6 Jahren: freier Eintritt
Schüler, Lehrlinge, Studenten, Grundwehr- und Zivildiener: € 6,00
Senioren: € 7,50

Angebote :
- Überblicksführungen finden jeden Samstag, Sonntag und Feiertag um 14 Uhr statt. Führungsentgelt sind 2 Euro.
- Themenführungen beleuchten ganz spezielle Aspekte des dörflichen Lebens. Sie finden jeden Sonntag um 16 Uhr statt. Das Führungsentgeld beträgt 2,50 Euro. Die jeweiligen Themen entnehmen Sie bitte dem Veranstaltungskalender oder unserer Homepage.
- Im Dorfshop werden Spezialitäten, z.B. Marmelade aus Weinviertler Kiwis, sowie Bioprodukte und Naturkosmetik aus ganz Niederösterreich während der Saison günstig angeboten.
- Mit Führungen zu den unterschiedlichsten Themen können Schulgruppen der Vergangenheit im Dorf nahekommen.
- Besuchen Sie am Wochenende auch die Vinothek in der Kellergasse des Museumsdorfes.

Restaurant, Beschreibung :
- Auf der Karte unseres Dorfwirtshauses „Fürstliches Jägerhauses“ finden Sie traditionelle Hausmannskost und regionale Spezialitäten.
- Im Gastgarten des Museumswirtshauses finden die Gäste Entspannung

Infrastruktur :
  Imbiss/Kiosk     

Grösse : 22 ha

 

 

zurück zur Liste