Nuss-Baumschule Gubler , CH 8507 Hörhausen ( zuletzt geändert : 13.03.2019 10:57:11 )

  Detailinfos   Anreise   Tiere   Pflanzen   Produkte


Links: Rotnüsse; Oben: Tag der Nuss in Hörhausen
Adresse:
Nuss-Baumschule Gubler
Heinrich Gubler
Unterdorfstrasse 5,
CH- 8507 Hörhausen
Telefon : 0041-52/762 73 73     0041-79/336 38 06
Email : experte@nussbaeume.ch
Webseite: http://www.nussbaeume.ch

In der 2009 gegründeten Nuss-Baumschule Gubler in Hörhausen werden die selektionierten und veredelten Jungbäume aus dem Deutschschweizer Baumnuss-Inventarisierungsprojekt NAP 03-22 verschult und zu verkaufsbereiten Bäumen hochgezogen. Ziel ist, nebst den Schweizer Inventarisierungs-Sorten das ganze europäische und grosse Teile des amerikanischen Nuss-Sortiments ins Angebot zu akquirieren. Auch Selektionen des bereits abgeschlossenen Westschweizer Nuss-Inventars wurden im Frühjahr 2010 aufgenommen.

Erstmals gibt es veredelte Schweizer Nuss-Sorten - knapp 100 an der Zahl. Innerhalb von 1 Jahr umfasst das Sortenangebot in der Nuss-Baumschule Gubler 200 Sorten. Bald wird es auf 250-300 angewachsen sein. Darunter befindet sich ein fast lückenloses Sortiment aus Frankreich, Deutschland, Tschechien, Ungarn, Bulgarien, Rumänien, Holland, Österreich, der USA und der Schweiz, sowie einzelner anderer Herkünfte. Als Spezialität sind auch 10 rotkernige Sorten, Riesennüsse (sog. Pferdenüsse), rot- und geschlitzblättrige Varietäten dabei. Von jeder Sorte wurde ein Reiserschnittbaum gepflanzt. Das Nuss-Sortenangebot in Hörhausen dürfte weltweit eine der grössten Nussdatenbank darstellen.

Ein Nuss-Showroom ist im Aufbau.

Angebote :
Nussbaum-Verkauf
Führungen auf Anmeldung

Veranstaltungen :
Tag der Nuss am 6. November 2011; 10.00 - 16.00 Uhr:
- Präsentation Biodiversität Nüsse
- Nuss-Degustation von rund 100 Sorten
- Über eine Tonne sortenreiner Nüsse im Verkauf
- Führungen in der Nuss-Baumschule und im Obstholzprojekt
- Referate aktueller Themen über Nüsse und Biodiversität
- Nussbaum-Verkauf und Festwirtschaft



 

 

zurück zur Liste