Ökolandbau Thomas Ebel , D 17268 Boitzenburger Land, OT Funkenhagen ( zuletzt geändert : 21.05.2014 21:21:08 )

  Detailinfos   Anreise   Tiere   Pflanzen   Produkte


Adresse:
Ökolandbau Thomas Ebel
Thomas Ebel
Fischerhaus 1,
D- 17268 Boitzenburger Land, OT Funkenhagen
Telefon : +49-171/742 34 29    
Email : oekolandbauebel@aol.com

Thomas Ebel bietet für Menschen mit einem Hausgarten über 70 verschiedene Pflanzkartoffelsorten an. Dabei handelt es sich um bewährte Sorten aus dem letzten und vorletzten Jahrhundert. Im Sortiment sind sowohl regionale Sorten wie die frohwüchsige Ora, die zweifarbige Rosara, der Ackersegen oder die Heideniere, als auch Sorten aus der ganzen Welt wie die peruanische Hochlandkartoffel Lima, die roten Hörner aus Chile, der Erstling beziehungsweise Duke of York, die Vitelotte aus Frankreich und die japanische Shiretoko. Die Pflanzkartoffeln verschickt er weltweit.

Der Erhalt der genetischen Sortenvielfalt ist die Grundlage jeglicher Zucht und Innovation und damit ein wichtiger Beitrag zur Welternährung. „Mir geht es auch um die Vielfalt im Geschmack“, erzählt Thomas Ebel. Denn das heutige Angebot im Supermarkt sei mehr oder weniger das ganze Jahr gleichbleibend und homogen, und beruhe zum großen Teil auf Importen und einer technisch-industriellen Weiterverarbeitung. „Der Anbau alter Kartoffelsorten ist die aktive Pflege unseres Kulturguts“, erklärt Thomas Ebel. Durch den Anbau seltener, alter Kartoffelsorten können Menschen mit einem Hausgarten die Vielfalt in der Landwirtschaft aktiv fördern.

Thomas Ebel betreibt seinen vielseitigen, landwirtschaftlichen Betrieb schon in fünfter Generation. Seit 2001 wirtschaftet er nach den anspruchsvollen Bioland-Richtlinien. Auf 13 Hektar baut er Gemüse und über 80 Obstsorten an. Auch viele alte Getreidesorten wachsen auf seinem Betrieb in der Uckermark. Gedüngt wird durch den Anbau von Kleegras und mit dem Mist der Tiere auf dem Hof. Denn als Bioland-Landwirt verzichtet Thomas Ebel auf leichtlösliche, mineralische Stickstoffdünger. Auf dem Hof leben Gänse, Hühner, Puten, Enten und Bienen. Alle Produkte vermarktet Thomas Ebel selber, wobei er auf jeglichen Zukauf verzichtet.

Angebote :
Hofführungen auf Anfrage
Zimmervermietung, Bootsverleih, Angelkarten

Infrastruktur :
  

 

 

zurück zur Liste