Obstlehrgarten St.Marienkirchen/Polsenz Naturpark Obst-Huegel-Land, A 4076 St.Marienkirchen ( zuletzt geändert : 24.04.2011 16:47:38 )

  Detailinfos   Anreise   Tiere   Pflanzen   Produkte


Adresse:
Obstlehrgarten St.Marienkirchen/Polsenz
Naturpark Obst-Huegel-Land
Rainer Silber
Furth 31,
A- 4076 St.Marienkirchen
Telefon : +43-7249/47 112-25     +43-699/812 47 547
Email : info@obsthuegelland.at
Webseite: http://www.obsthuegelland.at

Im Obstlehrgarten des Obst- und Gartenbauvereins St. Marienkirchen/Polsenz im Naturpark Obst-Hügelland erwarten Sie rund 130 Obstsorten. Ziel des Sortengartens ist die Erhaltung der traditionellen Apfel-, Birnen-, Zwetschken-, Kirschen- und Weichselsorten. Bei einer Führung erfahren Sie mehr über Weberbartl-Apfel, Brünnerling & Co.

Bienen erfüllen eine sehr wichtige Funktion im Obstbau. Um die Bestäubung im Obst-Hügel-Land zu garantieren, gibt es eine Vielzahl von Bienenvölkern. Auf zwei Bienenlehrwegen können Sie die faszinierende Welt der Bienen kennen lernen. Auf vielen informativen Schautafeln erfahren Sie u.a. wie Honig gemacht wird. Als besondere Attraktionen erwarten Sie ein Schaustock mit lebenden Bienen, ein Wildbienenhaus und alte Imkereigeräte

Im Mostmuseum von St. Marienkirchen/Polsenz (Bild oben links) können Sie dem Most, diesem typischen oberösterreichischen Getränk, nachspüren. Die im Originalzustand erhaltenen Räumlichkeiten des rund 300 Jahre alten, ehemaligen Getreidespeichers der Pfarre laden zu einer Zeitreise in die Arbeitswelt unserer Vorfahren ein. Sie können förmlich noch den Most riechen, der im Presshaus auf mühsame Art gewonnen wurde. Besichtigen Sie Obstmühlen, Pressen, Fässer oder „Roßwalzel" aus den letzten Jahrhunderten und erhalten Sie Einblick in das Binderhandwerk. Ein Teil des Museums ist landwirtschaftlichen Geräten aus früheren Zeiten gewidmet. Diese lassen erahnen, wie schwer das Leben und die tägliche Arbeit unserer Ahnen waren. Zum Abschluss des Rundgangs sind Sie sehr herzlich zu einem „Genuss-Schluckerl" vom ausgezeichneten Samareiner Most eingeladen!
=> www.mostmuseum.at

Veranstaltungen :
diverse Vorträge & Kurse



 

 

zurück zur Liste